OLYMPUS DIGITAL CAMERA

GERD PAGNIA

PLakat Aula 1D_kl
Teilnahme an der Ausstellung in der Aula Carolina
Karte hinten_kl
Karte vorne_kl
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gerd Pagnia – Traum- und Seelenbilder
Geboren 1949 in Roetgen
1970 - 1975 Studium der Illustration und Malerei an der Werkkunstschule Aachen
Seit 1975 arbeite ich als freischaffender Maler mit Öl-, Acryl- und Pastellfarben
Seit 1997 biete ich auch Mal- und Zeichenkurse sowie Seminare mit meditativem Malen an.

Gerd Pagnia selbst beschreibt seine Werke in Öl- oder Acryl als Traum- oder Seelenbilder, über deren tiefere Bedeutung er dem Betrachter Raum für eigene Empfindungen und Interpretationen lässt. Obwohl gegenständlich gemalt, wirken sie nicht realistisch, sondern wie aus einer mystischen Welt, in der das Licht eine herausragende Rolle spielt. Auch seine Pastellbilder zeigen oft natürliche Landschaften, die dennoch mystisch oder magisch wirken.